Studentische Mitarbeiter/in gesucht (40 h/Monat)

Wir suchen ab Februar 2016 für 6 Monate eine studentische Verstärkung im Modellprojekt »Bürger Vernetzen Nachbarschaften«.

DAS PROJEKT
Das Projekt „Bürger vernetzen Nachbarschaften. Quartiersentwicklung nutzt digitalen Wandel” des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen und des Design Research Labs der Universität der Künste Berlin unterstützt Quartiersinitiativen darin, digitale Möglichkeiten für lokale Anliegen und Aktivitäten nutzbar zu machen. Im Rahmen des Projektes sind 15 Social Living Labs gegründet worden. Diese Bürgerwerkstätten dienen dazu, bestehende oder sich formierende bürgerschaftliche Initiativen und Partnerschaften zu stärken und Lösungen für lokale Probleme zu entwickeln.

Ziel ist es, anhand des Modellprojekts zivilgesellschaftliche Initiativen im Umgang mit Digitalisierung zu unterstützten.

DEINE TÄTIGKEITEN UMFASSEN
Recherche, Dokumentation in Bild und Text, Unterstützung bei Co-Design-Workshops (inklusive Vor- und Nachbereitung), Auswertung der Zwischenergebnisse, Unterstützung bei der Aufbereitung von Forschungsergebnissen und Textgestaltung.

KENNTNISSE
Du solltest textsicher sein, erfahren in der Vorbereitung von Workshops und in der Auswertung qualitativer Daten.
Mitbringen solltest Du: analytisches Denkvermögen; Eigenständigkeit; Erfahrung im Umgang mit oder starkes Interesse an zivilgesellschaftlichen Initiativen; Flexibilität und Begeisterung für interdisziplinäres und selbständiges Arbeiten; Kompetenz in der Kommunikation.

VORAUSSETZUNGEN
Du musst als Studierende/r eingeschrieben sein und bei Vertragsunterzeichnung kein weiteres Angestelltenverhältnis haben. Du benötigst sehr gute Deutschkenntnisse.

SCHICKE DEINE BEWERBUNGSUNTERLAGEN BEI INTERESSE BIS ZUM 20.12.2016
AN info@drlab.org.